Bft – m/s – Km/h – Kts

Beaufort – Meter pro Sekunde – Stundenkilometer – Knoten

Die Windgeschwindigkeit wird oft in diesen Einheiten angegeben. Die Umrechnung ist dank einer einfachen Formel nicht schwierig. Es wird lediglich (je nach Einheit) eine Konstante mit der 2. Wurzel der 3 Potenz des Beaufort Wertes multipliziert.

Das Ergebnis der Gleichung erhält man vereinfacht also durch Multiplikation der jeweiligen Konstanten mit dem Bft-Wert und nochmaliger Multiplikation mit der 2. Wurzel des Bft-Wertes (siehe Tabelle 1)

 
Tabelle 1
Umrechnung Windgeschwindigkeit als [Bft-Wert] in [m/s], [km/h], [kn]


Bft


v[m/s] = 0,8360 * B * B^1/2


v[Km/h] = 3,010 * B * B^1/2


v[Knoten] = 1,625 * B * B^1/2

0

0,00

0,00

0,00

1

0,84

3,01

1,63

2

2,36

8,51

4,60

3

4,34

15,64

8,44

4

6,69

24,08

13,00

5

9,35

33,65

18,17

6

12,29

44,23

23,88

7

15,48

55,74

30,10

8

18,92

68,10

36,77

9

22,57

81,26

43,88

10

26,44

95,17

51,39

11

30,50

109,80

59,29

12

34,75

125,11

67,55

Wobei 1 Knoten = 1 Seemeile/h = 1,852 km/h ≈ 0,514444 m/s ist. Die sog. nautische Meile darf nicht mit der Landmeile verwechselt werden (diese ist mit nur 1.609,344 m um gut 13% kürzer).

Was sollte man sich merken:
– eine Seemeile sind ca. 1,8 Km
– eine Seemeile pro Stunde (1 Knoten) sind ca. 0,5 Meter pro Sekunde
– 6 mal Beaufort minus 10 gibt die Geschwindigkeit in Knoten (für 3 bis 10 Bft !) recht genau
 
Zurück zur Wetter Übersicht